Home Elroy Apawi Bariska Zucht Welpen  
Aktuelles Kontakt Links Impressum Fotos Videos Archiv

 


ACHTUNG - NEUE Telefonnummer +49 / 8654 / 58 90 954

WURFPLANUNG C - WURF

Nach gründlicher Überlegung, habe ich beschlossen noch einen Wurf mit Apawi zu machen.
Wenn sich Apawi ein bisschen an den Rhythmus hält, können wir Ende 2016 - Anfang 2017 unseren C-Wurf erwarten.
A - und B - Wurf sind super gelungen - so freue ich mich jetzt auf einen dritten Wurf von Apawi.

Wenn Sie die Chance auf einen der letzten Apawi Welpen haben wollen, melden Sie sich bei mir.
25.06.2016
Samstag vor 6 Uhr gehört der Uferweg an der Saalach uns, nur mit den Enten teilen wir die Ruhe.




10.06.2016
Mein  B-Trio feiert den ersten Geburtstag.


Ein großes Glück, dass wir sie haben, die drei Zwerge.
Noch ein größeres Glück, dass ich wieder so tolle Familien gefunden habe,
die meinen Sonnenkindern ein schönes Leben schenken.
Wünsche EUCH viel Gesundheit und ganz viel Spaß im Leben.
Prinzessin "Trixi" - Barusha

neue Fotos im Album :)

06.06.2016

Zurück von einem Sommer-Ausstellungswochenende das gar nicht so anfing.
Bei trübem Regenwetter ging Freitag sehr früh unsere Reise los.
Der Chiemsee zeigte sich nicht von seiner strahlenden Seite.
Die Fahrt ging flott, aber es regnete immer wieder und wir befürchteten schon im Regen unser Lager aufstellen zu müssen.
Angekommen am Gelände, waren wir die ersten Camper.
Der Regen war weg und wir genossen das satte Grün der Wiese am Ausstellungsgelände und die Sonne. Die Mädels konnten sich am Gelände austoben. Da noch ein paar Hände fehlten beim Aufbau des Richterzeltes packten wir da noch schnell mit an, bevor wir unser Lager aufstellten.
Der Regen kam zu unserer großen Freude nicht mehr zurück und so wurde es Stunde für Stunde schöner und auch wärmer. Auch Gewitter haben uns verschont. Das Wochenende war dann so ganz nach unserem Geschmack. Lecker Essen, viel Lachen mit Freunden, hübsche Hunde rund herum und entspannte Aussteller rund herum – einfach ein tolles Wochenende.
Apawi durfte am Sonntag in der Champion Klasse antreten und ich rechnete mir keine Chancen aus.
Doch im Ring funkelten ihre Augen und sie gab alles, so wurden bei wenig, doch starker Konkurrenz auf Platz 1 gestellt mit einer Vorzüglichen Bewertung. Es macht wirklich Spaß mit ihr im Ring zu laufen und laufen durften wir einige Runden. Die Heimfahrt ging eigentlich auch mi6 gut 6 ½ Stunden schnell. Nur ein kleiner Stau und ein Gewitter, da können wir doch zufrieden sein und freuen uns jetzt schon auf den nächsten Ausflug.

Vom rund rum hab ich Euch ein paar Fotos mitgebracht.








© Ursula Kuhn